Einloggen

Kontaktformular

Anfrage versendet!

Ihre Anfrage wurde erfolgreich versendet.

!

Fehler!

Ihre Anfrage konnte leider nicht versendet werden.

United Research AG Logo
United Research AG kontaktieren

×
Interesse geweckt?

Dann besuchen Sie die Website des Anbieters oder kontaktieren Sie ihn direkt.

Website besuchen
Feedbax Promo
Feedbax Promo-Inhalte werden automatisch entfernt, sobald eine Profilübernahme durch den Anbieter erfolgt ist.

Über United Research AG

Unternehmensbeschreibung: Nicht vorhanden

Leistungen

100%
Bitte beachten Sie: Die Zuordnung dieser Leistungen basiert auf Schätzungen von Feedbax. Diese Leistungen können jederzeit nach Ermessen des Anbieters geändert werden, sobald er dieses Unternehmensprofil übernommen hat.

Schwerpunkte

Marktforschung
100%
  • Marktstudien / Marktanalysen: 100%
Bitte beachten Sie: Die Zuordnung dieser Schwerpunkte basiert auf Schätzungen von Feedbax. Diese Schwerpunkte können jederzeit nach Ermessen des Anbieters geändert werden, sobald er dieses Unternehmensprofil übernommen hat.
Feedbax
Noch kein Feedback erhalten. Hinterlassen Sie das erste Feedback für diesen Anbieter. Feedback geben
Relevanteste Google Rezensionen
Anzahl: 5 | 4,2
1,0/5,0 Februar 2019

Mit der United Research AG habe ich so meine Probleme. Es ist eine kleine Klitsche die weder das professionelle Expertenwissen noch die notwendige Technologie hat, um auch nur mittelmäßige Marktforschung anzubieten. Mehr als einfache Kalkulationen in Excel sind nicht drin, die visuelle Darstellung in Grafiken und Tabellen ist mangelhaft. Führung ist nicht gegeben, im Gegenteil, einer der Angestellten 'R. bESSERwisser‘ ist nicht nur verwirrend, sondern auch noch hochnäsig. Von Kundenorientierung keine Spur. Nachdem wir mehrere Unternehmen für kleinere Projekte in Auftrag genommen haben, kann ich mit Sicherheit sagen, dass United Research AG vergleichsweise die unprofessionellsten sind – es entstehen mehr Fragen, als beantwortet werden. Finger weg!!!

Powered by Google
5,0/5,0 November 2017

Ich habe schon öfter für United Research gearbeitet und habe sehr gute Erfahrung mit ihnen gemacht. Bezahung ist fair und pünktlich und die Athmosphäre sehr freundlich. Gerne jederzeit wieder!!

Powered by Google
5,0/5,0 November 2017

Ich arbeite seit längerem mit dem Unternehmen zusammen und habe bisher keinerlei Probleme gehabt. Einer weiteren erfolgreichen Partnerschaft steht somit nichts im Weg :)

Powered by Google
5,0/5,0 Oktober 2017

anstelle von UR würde ich die freelanzerin N.B. anzeigen wegen § 185 StGB - üble Nachrede. Ich arbeite für die alteingesessene und renommierte Firma U.R. schon seit 2007, mithin 10 Jahre. Ich habe durchweg positive Erfahrungen gemacht. Selbstverständlich werden, wie in jedem anderen Unternehmen, die Leistungswerte gemessen: a) an den Erwartungswerten der Vorjahre und b) an den Leistungswerten der anderen freelanzer in diesem Projekt in der gleichen Untersuchungskohorte, rsp Untersuchungszeitraum. Wenn N.B. solche Bemessungsgrundlangen von U.R. für unfair erachtet, so zeugt dass von einer völligen wirtschaftlichen Unerfahrenheit. Wenn dem so ist, sollte man sich den gegebenen Maßstäben unterwerfen und nicht öffentlich im Netz seine negativen Gefühle in eine sachlich herabsetzende Form kleiden, die den Anspruch auf Wahrheit hat. Denn Falschbehauptungen sind nach §§ 823 BGB iVm § 185 StGB schadensersatzpflichtig-> Eingriff in den eingerichteten und ausgeübten Gewerbebetrieb. Ich kann Zeugnis dafür ablegen, dass U.R. meine Arbeitsleistung immer fair bewertet hat und ein sehr tolerantes Fehlermanagement an den Tag legt. Außerdem werden die Rechnungen immer sehr akkurat und schnell von U.R. beglichen. Also eine absolute Ausnahme im wettbewerblichen Umfeld. Eine „Agentur“ im Univiertel musste ich tatsächlich anwaltlich zur Begleichung der Rechnung auffordern. Innerhalb von einer Woche hatte ich das Geld. Wie in jeder Wirtschafts-Beziehung muss man natürlich sich den Maßstäben unterwerfen, die ein normaler Umgang unter Geschäftsleuten gebietet. Das heißt auch, dass nicht jede Minute bezahlt wird. Das ist aber kein unprofessioneller Umgang, sondern normal – quid pro quo. Auch die Kommunikationsform per Email ist im Wirtschaftsverkehr völlig üblich und zeugt keinesfalls von schlechter Unternehmenskultur. Bei U.R. habe ich keinerlei negative Erfahrungen im Umgang als freelanzer gemacht !

Powered by Google
5,0/5,0 November 2017

Professionell und sympathisch!

Powered by Google

Case Study







Beschreibung

Herausforderungen

Lösungen

Ergebnisse