Sortierung:

Liste der Top Agenturen für Print Design

Wir haben Ihre Suche um Àhnliche Anbieter erweitert.










×

100% kostenloser Service!

Erhalten Sie die passenden Agenturen kostenlos von unseren Experten vorgestellt.So funktioniert's.

100% VERTRAULICH! Keine Weitergabe Ihrer Daten ohne Ihre Zustimmung. Mit dem Absenden Ihrer Daten akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen.

Anfrage versendet!

Vielen Dank! Wir melden uns in Kürze bei Ihnen.

!

Fehler!

Bitte versuchen Sie es später nochmal.


Werbung ist immer prĂ€sent, auch wenn die Menschen sich dessen vielleicht nicht bewusst sind. In der heutigen Welt nutzt die Werbung alle möglichen Medien, um ihre Botschaft zu verbreiten. Sie tut dies ĂŒber Fernsehen, Print (Zeitungen, Magazine, Zeitschriften usw.), Radio, Presse, Internet, Direktvertrieb, Plakate, Mailings, Wettbewerbe, Sponsoring, Plakate, Kleidung, Events, Farben, KlĂ€nge, Visuals und sogar Menschen (Endorsements).

Die Werbeindustrie besteht aus Unternehmen, die werben, Agenturen, die die Werbung erstellen, Medien, welche die Werbung tragen, und einer Vielzahl von Menschen wie Redakteuren, Visualisierern, Markenmanagern, Forschern, kreativen Köpfen und Designern, die die letzte Meile zum Kunden oder EmpfĂ€nger zurĂŒcklegen.

Ein Unternehmen, das fĂŒr sich und/oder seine Produkte werben möchte, beauftragt eine Werbeagentur. Das Unternehmen brieft die Werbeagentur ĂŒber die Marke, ihre Bildsprache, die dahinter stehenden Ideale und Werte, die Zielsegmente und so weiter. Eine Werbeagentur setzt die Ideen und Konzepte um, um die Bilder, Texte, Layouts und Themen zu erstellen, die mit dem Benutzer kommunizieren. Nach der Freigabe durch den Kunden gehen die Spots auf Sendung, entsprechend der Buchungen durch die Media-Buying-Einheit der Werbeagentur.

Werbeagenturen nutzen eine breite Palette von Werbestrategien, um Marketingkampagnen zu erstellen, die auf die BedĂŒrfnisse ihrer Kunden zugeschnitten sind. Werbeagenturen arbeiten eng mit dem Kunden zusammen, um Informationen zu sammeln und ihre Kampagnenideen vorzuschlagen, gefolgt von dem kreativen Prozess der tatsĂ€chlichen Erstellung und Verteilung von Print- und Online-Anzeigen.

Die Struktur der Werbeagentur muss zu Ihren BedĂŒrfnissen passen, von den Ergebnissen bis zur Kommunikation.

Bevor Sie den Weg einer Werbekampagne einschlagen oder eine Werbeagentur beauftragen, legen Sie Ihre Metriken fest. Was wollen Sie von der Werbekampagne, was ist die Absicht und die Zielgruppe.

Der Marketingtrichter ist eine Visualisierung, um den Prozess der Umwandlung von Leads in Kunden zu verstehen. Die Idee ist, dass Vermarkter, wie bei einem Trichter, ein weites Netz auswerfen, um so viele Leads wie möglich zu erfassen, und dann Leads durch die Kaufentscheidung pflegen, indem sie diese Kandidaten in jeder Stufe des Trichters eingrenzen.

Viele Unternehmen treffen ihre Auswahl nach den falschen Kriterien. Das verursacht Ineffizienz und einen erheblichen ProduktivitÀtsverlust.

Wenn Sie auf der Suche nach einer Werbeagentur sind, möchten wir Ihnen einige LeitsÀtze an die Hand geben.

1. Stellen Sie sicher, dass die Agentur Ihre Unternehmensziele versteht.

Werbeagenturen arbeiten effektiver, wenn sie Ihr Zielpublikum, Ihre Produkte, Ihre Firmengeschichte, Ihre Konkurrenten und Ihre langfristigen Ziele genau verstehen. Sie können Ihrer Agentur helfen, Ihr Unternehmen besser zu verstehen, indem Sie ein angemessenes Briefing vorbereiten, das dem Team Fokus und Klarheit gibt.

2. Wissen, was Werbeagenturen tun (und nicht tun).

Viele Kunden denken, dass Werbeagenturen Produkte verkaufen. Sie beauftragen eine Agentur, und wenn der Umsatz nicht schnell genug steigt, geben sie der Agentur die Schuld.

Die Hauptaufgabe einer Werbeagentur besteht jedoch darin, Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung mit einer Zielgruppe zusammenzubringen, die das benötigt, was Sie verkaufen. Dies kann Zeit in Anspruch nehmen, besonders in einer Branche mit sehr langen Verkaufszyklen.

3. Überlegen Sie, was Ihre Marke reprĂ€sentieren soll.

Große Marken appellieren in der Regel an ein menschliches GrundbedĂŒrfnis, um die Menschen zum Kauf ihrer Produkte zu bewegen (z. B. Sex, SelbstwertgefĂŒhl, Angst usw.). Aber seien Sie vorsichtig - der Ansatz, den Ihr Unternehmen verwendet, muss mit Ihrer Marke ĂŒbereinstimmen, um zu vermeiden, dass Sie Ihr Zielpublikum entfremden, verwirren oder einfach nur langweilen.

Hype funktioniert nicht lange - vor allem nicht fĂŒr Startups -, daher mĂŒssen Sie sicherstellen, dass Ihre Kampagne zu Ihrer Zielgruppe passt und fĂŒr Ihr gesamtes Markenimage sinnvoll ist.

4. Legen Sie gemeinsam das Werbebudget fest.

Oft bitten Kunden eine Agentur, ein Werbebudget festzulegen. Stattdessen sollten Sie und Ihre Agentur zusammenarbeiten, um branchenĂŒbliche Kennzahlen zu bestimmen und ein Budget und einen Arbeitsablauf zusammenzustellen, der fĂŒr beide Parteien machbar ist. Ohne eine Einigung ĂŒber den Zeit- und Geldaufwand, der zum Erreichen Ihrer Ziele erforderlich ist, hat Ihre Kampagne möglicherweise nie die Chance, Ihre Zielgruppe zu erreichen.

5. Bleiben Sie innovativ.

Agenturen können Interessenten anwerben, aber es ist Ihre Aufgabe, sie zu konvertieren und als Kunden zu halten. Sie können Ihre Kunden nur binden, wenn Sie kontinuierlich einen Mehrwert bieten und als Unternehmen wachsen. Innovation sollte nicht mit einer Kampagne enden; Sie sollten Ihre Marke stÀndig weiterentwickeln.

Wenn Sie die Möglichkeit dazu haben, ist die Beauftragung einer Agentur der beste Weg, um Ihre Marke aufzubauen und Ihre Zielgruppe anzusprechen. Es gibt ein paar HĂŒrden, die jedes Unternehmen ĂŒberwinden muss, wenn es zum ersten Mal eine Agentur beauftragt, aber wenn Sie ein einzigartiges Messaging fĂŒr Ihre Marke und eine Kampagne erstellen, die bei Ihrer Zielgruppe Anklang findet, ist es die MĂŒhe wert.

6. Integrieren Sie die Kampagne ĂŒber alle KanĂ€le.

Die Botschaft, die Ihre Kampagne vermittelt, sollte sich in allen Bereichen Ihres Unternehmens widerspiegeln, sowohl intern als auch extern. Das bedeutet, dass Ihre Social-Media-KanĂ€le, Verkaufsmaterialien, Dialoge mit dem Kundenservice und sogar die interne Kommunikation ein einheitliches Markenimage unterstĂŒtzen sollten.

NatĂŒrlich ist der effektivste Weg, Vertrauen aufzubauen, eine Beziehung von Angesicht zu Angesicht, aber das bedeutet nicht, dass Vertrauen nicht auch ĂŒber Distanzen hinweg aufgebaut werden kann. 

Denken Sie daran, dass das, wonach Sie suchen, die richtige Passform ist; Ihre Suche von vornherein auf ein bestimmtes geografisches Gebiet zu beschrĂ€nken, ist unnötig einschrĂ€nkend. Wenn Sie ein rechtliches Problem hĂ€tten, das ein Spezialist im ganzen Land lösen könnte, wĂ€ren Sie schlecht beraten, Ihre Suche nur auf die Kanzleien zu beschrĂ€nken, die am gĂŒnstigsten gelegen sind. Bei der Menge an Geld, die Sie wahrscheinlich fĂŒr Werbung ausgeben, ist der Einsatz genauso hoch.

Im Zeitalter von Internet, E-Mail, Zoom, PDFs, WebEx, WhatsApp und Mobiltelefonen ist die Kommunikation einfach und unmittelbar. 

Eine Full-Service-Werbeagentur kann alle Marketing- und Werbeaspekte eines Unternehmens ĂŒbernehmen. Dazu gehören in der Regel

  • Media-Einkauf,
  • Grafik-Design,
  • Videoproduktion,
  • Social Media Marketing,
  • SEO,
  • Strategische Planung
  • uvm.