Kompetente
App-Agenturen
in Rekordzeit finden 🚀

  • Wir beraten Sie individuell,
  • definieren Ihre Anforderungen
  • und verbinden Sie mit geprüften App-Agenturen.
  • 100% kostenfrei & unverbindlich für Auftraggeber.
Feedbax Team
Nadine Fraiss
Nadine Fraiss | NUATRIS GmbH
"Feedbax ist unsere Rettung, wenn's darum geht, die richtigen Agenturen zu finden!"

In 3 einfachen Schritten zur idealen App-Agentur!

Bei Feedbax steht Ihnen Ihr persönlicher Client-Success-Manager zur Seite, der sich intensiv mit Ihrem Projekt auseinandersetzt und dadurch sicherstellt, dass Sie Top-Anbieter kennenlernen, die genau auf Ihre Bedürfnisse und Ihr Budget abgestimmt sind.

1

Persönliche Beratung und grobe Kostenschätzung


  • Anforderungsanalyse & Erstberatung
  • Einblicke in Marktpreise
  • GrobschĂ€tzung des Projektes
2

Projektsteckbrief und Bewerbungsphase


  • Anonymisierter Projektsteckbrief
  • Übermittlung an passende Anbieter
  • Sammlung von Bewerbungen
3

Selektion von Anbietern passend zu Ihrem Budget


  • Vorqualifizierung der Interessenten
  • QualitĂ€tsprĂŒfung der Angebote
  • Selektion der Top-Anbieter

Feedbax in Zahlen

Mit unseren umfangreichen und aktuellen Marktdaten helfen wir Ihnen stets den idealen Anbieter für Ihr Projekt zu finden.

120K +
B2B Kundenrezensionen
5.000 +
Projektreferenzen
500 +
App-Entwicklung Agenturen
1.000 +
Anbieterverzeichnisse

Auftraggeber vertrauen Feedbax

Mit uns finden Sie die besten Agenturen und Dienstleister für Ihre Digitalisierungsprojekte.

Schnell & einfach.
Persönliche Beratung.
GeprĂŒfte Anbieter.

Jetzt Top-Anbieter finden & Angebote erhalten

Dieses Feld ist erforderlich!
Bitte alle Pflichtfelder ausfüllen.

20K+ Dienstleister und Agenturen sind bei Feedbax gelistet

Hier sind die neuesten Unternehmen

Häufige Fragen und Antworten

Unsere Vorgehensweise fĂŒr Ihre Projektanfrage sieht wie folgt aus:

  1. Nach Erhalt Ihrer Anfrage werden Sie innerhalb von 24 Stunden persönlich von uns kontaktiert.
  2. Gemeinsam mit Ihnen spezifizieren wir Ihre Anforderungen und stehen Ihnen gerne beratend zur Seite.
  3. Wir schreiben Ihr Projekt anonymisiert auf unserer Plattform aus und kontaktieren potenzielle Dienstleister, bitten sie um ihre Bewerbungen und sammeln ihre Angebote ein.
  4. Unsere Experten prĂŒfen alle eingehenden Bewerbungen sorgfĂ€ltig und erstellen basierend auf den besten Bewerbungen Ihre individuelle Liste der besten Anbieter.
  5. Wir stellen den Kontakt zwischen Ihnen und diesen besten Dienstleistern her.
  6. Bei Bedarf begleiten wir Sie beratend bis zum Abschluss des Vertrags.

Welche Dienstleistungen bietet Feedbax an?

Feedbax spezialisiert sich darauf, Ihnen bei der Identifikation passender IT-Dienstleister und Digitalagenturen assistieren, basierend auf Ihren individuellen Anforderungen. Wir fĂŒhren eine profund recherchierte Analyse in unseren Datenbanken und dem Internet durch, veröffentlichen anonyme Ausschreibungen und bewerten Angebote sorgfĂ€ltig, um Ihnen maßgeschneiderte AgenturvorschlĂ€ge zu unterbreiten, die wir in einer klaren Dokumentation fĂŒr Sie zusammenfassen.

Wie stellt Feedbax die Vertraulichkeit meiner Daten sicher?

Ihre Daten werden mit strenger Vertraulichkeit behandelt. Ihre Projekte werden dabei anonym auf unserer Plattform publiziert. Dabei garantieren wir, jeglichen Hinweis auf Ihr Unternehmen konsequent zu entfernen. Nach Abschluss der Bewerbungsphase ermitteln wir die fĂŒr Sie am besten geeigneten Dienstleister und stellen Ihnen ihre Angebote vor. Anschließend werden Ihre Kontaktdaten nur mit diesen ausgewĂ€hlten Anbietern geteilt, damit sie sich mit Ihnen zwecks Abstimmung der Angebote in Verbindung setzen können. 

Werden meine Daten nach Abschluss der Suche weitergegeben?

Nachdem wir Ihnen die besten Anbieter und deren Angebote vorgestellt haben, teilen wir Ihre Kontaktdaten, ausschließlich mit diesen ausgewĂ€hlten Anbietern, die sich im Anschluss mit Ihnen in Verbindung setzen. Wie viele Anbieter ausgewĂ€hlt werden sollen, können Sie bei Ihrer Projektanfrage selbst bestimmen.

Was geschieht, nachdem ich eine Entscheidung getroffen habe?

Bitte kommunizieren Sie Ihre Entscheidung direkt mit den betreffenden Anbietern und informieren Sie uns, um unsere Suche und Ausschreibung zu beenden. Wir ermutigen Sie zudem, Feedback zu unserem Service und Ihrer Entscheidung zu geben, um unsere Dienstleistungen fortlaufend zu optimieren.

Wie präzise muss die Projektbeschreibung sein, die Sie benötigen?

Ein ausfĂŒhrliches Pflichtenheft ist unsere prĂ€ferierte Grundlage fĂŒr die Kooperation. Allerdings begegnen wir oft Anfragen von eher genereller Natur, aus welchen wir die relevanten Bedingungen identifizieren. Auch wenn die Angaben eher grob formuliert sind, beziehen wir den gesuchten Einsatzbereich, den Branchenkontext und die FirmengrĂ¶ĂŸe in unsere Empfehlungen ein. Manchmal ergeben sich zusĂ€tzliche BedĂŒrfnisse durch weiterfĂŒhrende RĂŒckfragen an Ihr Unternehmen.

Wie generiert Feedbax Einnahmen durch diesen Dienst?

Unser primĂ€res Ziel ist es, durch diesen Service unser Angebot fĂŒr Auftraggeber wie Sie auszubauen und Feedbax prominenter zu machen. Durch die veröffentlichten Suchprojekte akquirieren wir neue Dienstleister und Agenturen als zahlende Abonnenten, welche Feedbax auch ohne spezifische Projekte finanziell unterstĂŒtzen Sie als Auftraggeber haben selbstverstĂ€ndlich die Möglichkeit, jederzeit direkt mit den Anbietern in Kontakt zu treten.

Wie sind die Zeitspannen für Ausschreibungen gestaltet?

Sie können ĂŒblicherweise bereits innerhalb 48 Stunden erste RĂŒckmeldungen von uns erwarten. Da wir auch solche Anbieter untersuchen und kontaktieren, deren Angebote uns nicht im Detail bekannt sind, können VorschlĂ€ge nach einigen Tagen eintreffen. Im Verlauf der anonymen Ausschreibungsphase sind ebenso Hinweise und Anregungen von Anbietern möglich. Die Ausschreibungsperiode endet automatisch nach einer Dauer von 2 Monaten, kann jedoch bei Bedarf entsprechend Ihrer WĂŒnsche ausgedehnt werden. Sie haben zudem die Option, eine Ausschreibung vor dem offiziellen Ende zu beenden; wir kennzeichnen sie in diesem Fall als "abgeschlossen".

Bearbeiten Sie auch Suchanfragen von Großkonzernen mit komplexen Anforderungen?

Ja, unsere Branchenexperten haben bereits fundierte Erfahrungen im DurchfĂŒhren von Anbietersuche fĂŒr große, multinationale Firmen mit mehreren Niederlassungen und ĂŒber 10.000 Angestellten gesammelt.

GlĂŒcklicherweise haben wir auch regelmĂ€ĂŸig positive RĂŒckmeldungen erhalten, dass eine von uns identifizierte Dienstleister schlussendlich als Gewinner der Ausschreibung ausgewĂ€hlt wurde.

Was geschieht, falls ich keinen der unterbreiteten Vorschläge akzeptiere?

Überhaupt nichts! Unsere VorschlĂ€ge sind absolut unverbindlich und bringen keine Verpflichtungen mit sich. NatĂŒrlich steht es Ihnen frei, sich fĂŒr einen alternativen Dienstleister oder auch gegen alle vorgeschlagenen Anbieter zu entscheiden.

Ist dieser Dienst tatsächlich vollständig kostenfrei?

Ja, unser Service fĂŒr Agenturvermittlungen und Projekt-Ausschreibungen ist fĂŒr Sie als Auftraggeber ohne Kosten verbunden. 

SelbstverstĂ€ndlich sind wir Ihnen dankbar fĂŒr eine Weiterempfehlung oder Verlinkung, falls Sie mit unserer Hilfe zufrieden waren und wir Ihnen behilflich sein konnten.

Nach welchen Kriterien wählen Sie die besten Anbieter aus?

Wir basieren unsere VorschlĂ€ge auf den Anforderungen und PrĂ€ferenzen, die Sie uns mitteilen. Eine anonyme Anfrage wird formuliert. Daraufhin durchforsten wir unsere Datenbanken nach passenden Anbietern. Unsere Recherche beinhaltet auch eine ÜberprĂŒfung aktueller Technologietrends. Wir liefern Ihnen die ermittelten besten Agenturen und sammeln bei Bedarf weitere Informationen von potenziellen Anbietern. Der Projektstatus und die untersuchten Anbieter bzw. Lösungen werden in einer klaren und strukturierten Dokumentation fĂŒr Sie festgehalten, sodass Sie die Relevanz der Dienstleister direkt aus den Antworten auf projektspezifische Fragen entnehmen können.

Kann ich Ihren Suchdienst auch als Unternehmensgründer nutzen?

Ja, bei der GrĂŒndung eines Unternehmens legen wir besonderen Wert darauf, die Projektkosten zu berĂŒcksichtigen und je nach Branche auch flexible und skalierbare ProjektverlĂ€ufe zu ermöglichen.

Unterstützen Sie auch bei der endgültigen Anbieterauswahl?

Ja, auf Ihren Wunsch hin unterstĂŒtzen wir auch den Auswahlprozess der Anbieter. Unser kostenloser Recherchedienst nimmt Ihnen bereits eine Menge Arbeit ab, was von Auftraggeber-Unternehmen immer wieder hervorgehoben wird. Sobald wir Ihnen geeignete Dienstleister vorgeschlagen haben, beginnt normalerweise die Auswahlphase. Diese kann je nach Situation relativ unkompliziert sein (z.B. wenn es einen eindeutigen Favoriten gibt) oder extrem zeitaufwendig, wenn zusĂ€tzliche Informationen beschafft und methodisch ausgewertet werden mĂŒssen.

Da viele Unternehmen fĂŒr diese Phase oft weder die Zeit noch die personellen Ressourcen haben, bieten wir hier unsere UnterstĂŒtzung an. 

Kontaktieren Sie uns einfach fĂŒr gezielte UnterstĂŒtzung unter Tel. +49 (0)2131 9393 757 oder per E-Mail an [email protected].

Wann müssen Projekte ausgeschrieben werden?

Die Entscheidung, ein Projekt auszuschreiben, hĂ€ngt oft von einer Kombination aus rechtlichen, wirtschaftlichen und strategischen Überlegungen ab. Hier sind einige GrĂŒnde und Situationen, in denen eine Ausschreibung sinnvoll oder sogar notwendig sein könnte:

  1. Gesetzliche Rahmenbedingungen: In Deutschland beispielsweise sind öffentliche Auftraggeber – dazu gehören Bund, LĂ€nder, Kommunen und viele mehr – durch das Vergaberecht dazu verpflichtet, AuftrĂ€ge ab einer bestimmten GrĂ¶ĂŸenordnung öffentlich auszuschreiben. Das Ziel dahinter ist es, den Wettbewerb zu fördern und Korruption zu verhindern.

  2. Optimierung von Kosten und Leistung: Bei besonders großen Projekten kann eine Ausschreibung dabei helfen, ein besseres Preis-Leistungs-VerhĂ€ltnis zu erzielen. Durch den Wettbewerb zwischen den Anbietern können Unternehmen oftmals gĂŒnstigere Angebote und innovative Lösungen erhalten.

  3. Branchenspezifische Anforderungen: In manchen Branchen oder bei sehr spezialisierten Projekten kann es schwierig sein, den richtigen Dienstleister oder Zulieferer zu finden. Eine öffentliche Ausschreibung kann hierbei eine breitere Palette von Anbietern ansprechen und so die Chancen erhöhen, den perfekten Partner zu finden.

  4. Transparente Entscheidungsfindung: Ausschreibungen können auch dazu dienen, interne Entscheidungsprozesse transparenter und nachvollziehbarer zu gestalten. Das ist besonders in großen Organisationen oder Konzernen von Bedeutung, wo die Vergabeentscheidung durch klare Kriterien und Prozesse unterstĂŒtzt werden sollte.

  5. Strategische Partnerschaften: Manchmal geht es bei einer Ausschreibung nicht nur um das beste Angebot. Sie kann auch dazu genutzt werden, langfristige Partnerschaften zu etablieren oder innovative Lösungen fĂŒr zukĂŒnftige Herausforderungen zu identifizieren.

WĂ€hrend diese Punkte einige GrĂŒnde fĂŒr eine Ausschreibung hervorheben, ist es wichtig zu betonen, dass jedes Unternehmen und jedes Projekt einzigartig ist. Es sollte immer eine individuelle AbwĂ€gung stattfinden, ob und in welchem Umfang eine Ausschreibung sinnvoll ist.

Was gehört alles zu einer Ausschreibung?

Eine Ausschreibung ist ein strukturierter Prozess, bei dem ein Auftraggeber spezifische Anforderungen an potenzielle Dienstleister oder Lieferanten kommuniziert, um Angebote oder VorschlĂ€ge fĂŒr ein bestimmtes Projekt oder Produkt zu erhalten. Damit dieser Prozess effektiv und reibungslos verlĂ€uft, sind bestimmte Inhalte und Dokumente notwendig. Hier eine Übersicht ĂŒber die wesentlichen Bestandteile:

  1. Ausschreibungsunterlagen: Diese enthalten alle relevanten Informationen, die der Bieter benötigt, um ein Angebot abzugeben. Dazu gehören technische Spezifikationen, Mengenangaben, QualitÀtsstandards und alle weiteren Anforderungen.

  2. Leistungsbeschreibung: Hier wird genau festgelegt, welche Leistungen erbracht werden sollen. Das kann von der Entwicklung einer Software bis hin zum Bau eines GebÀudes reichen.

  3. Vergabeunterlagen: Diese Dokumente legen fest, nach welchen Kriterien die Auswahl des Dienstleisters erfolgt. Das können beispielsweise Preis, QualitÀt, Erfahrung oder spezielle Qualifikationen sein.

  4. Vertragsentwurf: Ein vorlÀufiger Vertrag, der die rechtlichen Rahmenbedingungen der Zusammenarbeit festlegt, sollte ebenfalls Teil der Ausschreibungsunterlagen sein.

  5. Zeitplan: Ein klar definierter Zeitplan gibt Aufschluss ĂŒber Beginn und Ende der Ausschreibungsfrist, den Zeitpunkt der Angebotsbewertung und den geplanten Starttermin des Projekts.

  6. Fragen und Antworten (Q&A): Oftmals haben potenzielle Bieter Fragen zu den Ausschreibungsunterlagen. Diese werden gesammelt und in einem Q&A-Dokument beantwortet, das allen Bietern zur VerfĂŒgung gestellt wird.

  7. Kontaktinformationen: Ein Ansprechpartner seitens des Auftraggebers sollte genannt werden, um bei Unklarheiten oder weiteren Fragen kontaktiert werden zu können.

  8. Einzureichende Unterlagen: Es sollte klar definiert sein, welche Dokumente und Nachweise von den Bietern eingereicht werden mĂŒssen. Das können beispielsweise Referenzen, Qualifikationsnachweise oder Zertifikate sein.

  9. Formale Anforderungen: Dazu gehören die Art und Weise, wie das Angebot eingereicht werden soll (z.B. digital oder in Papierform), sowie alle notwendigen FormalitÀten und Unterschriften.

Eine gut durchdachte und strukturierte Ausschreibung ist entscheidend fĂŒr den Erfolg des gesamten Vergabeprozesses. Sie stellt sicher, dass alle Beteiligten die gleichen Informationen haben und schafft eine faire und transparente Grundlage fĂŒr die Auswahl des besten Angebots.

Wann ist keine Ausschreibung erforderlich?

Obwohl Ausschreibungen in vielen FĂ€llen sinnvoll sind, gibt es Situationen, in denen sie nicht erforderlich oder sogar nicht zweckmĂ€ĂŸig sind. Hier sind einige GrĂŒnde und UmstĂ€nde, unter denen auf eine Ausschreibung verzichtet werden könnte:

  1. Unterhalb von Schwellenwerten: Insbesondere bei öffentlichen AuftrÀgen gibt es oft Schwellenwerte, unterhalb derer keine formelle Ausschreibung erforderlich ist. Diese Werte können je nach Land und Institution variieren.

  2. Dringlichkeit: In NotfĂ€llen oder wenn aus anderen GrĂŒnden dringender Handlungsbedarf besteht, kann auf eine Ausschreibung verzichtet werden. Dies könnte der Fall sein, wenn unvorhergesehene Ereignisse eine schnelle Reaktion erfordern.

  3. Spezialisierte Dienstleistungen: Wenn ein Projekt spezielle FĂ€higkeiten oder Kenntnisse erfordert, die nur wenige Anbieter besitzen, kann es sinnvoller sein, direkt mit einem geeigneten Dienstleister zu verhandeln, anstatt eine breite Ausschreibung durchzufĂŒhren.

  4. Bestehende VertrĂ€ge: Wenn ein Unternehmen bereits VertrĂ€ge mit bestimmten Anbietern hat, die eine Erweiterung oder FortfĂŒhrung von bereits begonnenen Arbeiten ermöglichen, kann eine erneute Ausschreibung ĂŒberflĂŒssig sein.

  5. Vertraulichkeit: In manchen FÀllen, in denen Diskretion und Geheimhaltung von höchster Bedeutung sind, kann eine öffentliche Ausschreibung kontraproduktiv sein.

  6. Kleine Projekte: Bei kleineren Projekten oder Beschaffungen, bei denen der Aufwand fĂŒr eine umfangreiche Ausschreibung den Nutzen ĂŒbersteigen wĂŒrde, kann es praktikabler sein, ohne formelle Ausschreibung direkt mit Anbietern zu verhandeln.

  7. Marktkenntnis: Wenn ein Unternehmen oder eine Institution bereits eine sehr gute Kenntnis des Marktes und der verfĂŒgbaren Dienstleister hat, kann eine Ausschreibung weniger relevant sein.

WĂ€hrend diese GrĂŒnde einige Situationen hervorheben, in denen eine Ausschreibung möglicherweise nicht erforderlich ist, sollte jedes Unternehmen oder jede Institution den individuellen Kontext und die spezifischen Anforderungen jedes Projekts sorgfĂ€ltig bewerten, bevor es sich gegen eine Ausschreibung entscheidet. Es ist auch wichtig, die rechtlichen Anforderungen und Bestimmungen in Bezug auf Ausschreibungen zu berĂŒcksichtigen, die je nach Region und Branche variieren können.

Wo finde ich IT-Ausschreibungen?

Wenn Sie sich diese Frage stellen, sind Sie nicht allein. Viele suchen nach einem Ort, an dem sie sich ĂŒber aktuelle IT-Projekte informieren oder ihre eigenen Projekte zur Ausschreibung stellen können. Eine Möglichkeit bietet Feedbax.de.

Feedbax.de ist im Kern eine Gemeinschaft von Menschen, die sich fĂŒr IT begeistern. Es ist ein Ort, an dem Auftraggeber und IT-Experten zusammenkommen, um Ideen auszutauschen, Lösungen zu finden und Projekte voranzutreiben.

Warum Feedbax.de?

  • Spezialisiert auf IT: Bei uns dreht sich alles um IT. Das macht es einfacher, genau das zu finden, was Sie brauchen, ohne sich durch Unmengen von Angeboten zu wĂŒhlen.

  • FĂŒr jeden zugĂ€nglich: Egal, ob Sie ein großes Unternehmen, ein Start-up oder jemand sind, der einfach nur ein IT-Projekt realisieren möchte – hier sind Sie willkommen.

  • Eine breite Palette von IT-Experten: Unsere Plattform bringt eine Vielzahl von IT-Profis zusammen. Das bedeutet, dass Sie immer jemanden finden können, der genau zu Ihrem Projekt passt.

  • Unkompliziert und benutzerfreundlich: Feedbax.de ist so gestaltet, dass es einfach ist, sich zurechtzufinden, egal, ob Sie ein Projekt ausschreiben oder auf eines bieten möchten.

Feedbax.de ist mehr als nur eine Plattform. Es ist ein Ort, an dem Menschen zusammenkommen, um gemeinsam großartige Dinge in der IT-Welt zu schaffen. Schauen Sie vorbei, stöbern Sie ein wenig und lassen Sie sich von der Vielfalt der Möglichkeiten inspirieren.

Cookies und andere Technologien

Feedbax setzt Cookies und andere Technologien ein, um die Inhalte optimal fĂŒr Sie zu gestalten, und die User-Experience stetig zu verbessern. In den Einstellungen können Sie auswĂ€hlen, welche davon Sie zulassen möchten. Weitere Infos finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen. Technisch notwendige Cookies werden auch bei der Auswahl von ablehnen gesetzt.