Einloggen

Liste der Top Agenturen für WordPress in Nürnberg











WordPress ist die einfachste und beliebteste Art, eine eigene Website oder einen Blog zu erstellen. Tatsächlich werden über 38,8 % aller Websites im Internet mit WordPress betrieben. Mehr als eine von vier Websites, die Sie besuchen, wird wahrscheinlich von WordPress betrieben.

Auf einer etwas technischeren Ebene ist WordPress ein Open-Source-Content-Management-System, das unter der GPLv2 lizenziert ist, was bedeutet, dass jeder die WordPress-Software kostenlos verwenden oder verändern kann. Ein Content-Management-System ist im Grunde ein Werkzeug, mit dem sich wichtige Aspekte Ihrer Website - wie z. B. Inhalte - einfach verwalten lassen, ohne dass Sie etwas über Programmierung wissen müssen.

Das Endergebnis ist, dass WordPress das Erstellen einer Website für jeden zugänglich macht - auch für diejenigen, die keine Entwickler sind.

Während einige WordPress Agenturen sich lediglich auf Webdesign und somit WordPress Design konzentrieren bieten andere Agenturen, die sich auf WordPress spezialisiert haben das gesamte Paket an. Hierzu gehören u. a. folgende WordPress bezogenen Leistungen:

  • Erstellung von individuellen und responsiven WordPress Themes,
  • WordPress Plugin Entwicklung, 
  • mehrsprachige WordPress-Webseiten,
  • WordPress Sicherheit,
  • WordPress Wartung,
  • WordPress Hosting,
  • WordPress Performance,
  • WordPress SEO sowie
  • WordPress E-Commerce

Bei so vielen Aspekten, die zu berücksichtigen sind, ist es wichtig, eine Liste von Kriterien zu haben, die Sie bei der Auswahl einer kompetenten WordPress-Agentur für Ihr nächstes Projekt verwenden können.

Eine erfahrene WordPress-Agentur sollte eine klare Strategie anbieten, die Ihrem Unternehmen eine starke Präsenz verleiht und es vertrauenswürdig macht. Eine gute Website wird Ihre Besucher in wertvolle Kunden umwandeln.

Was ist zu tun? Zuallererst müssen Sie Ihre WordPress-Agentur bitten, ihre Arbeitsweise im Detail zu erklären. Überprüfen Sie, ob die Technik die Fähigkeit hat, Ihre Ziele zu erreichen. Die Vorgehensweise muss umreißen, wann das Projekt fertig sein wird, seine Frist und ob es im Budget bleiben wird.

Vergessen Sie nicht, Fragen über das Portfolio der WordPress-Agentur zu stellen. Hat die Agentur die gesamten Arbeiten selbst umgesetzt und entworfen? Oder haben sie externe Subunternehmer hierfür beauftragt? An beiden Situationen ist nichts auszusetzen, sie kommen immer wieder vor, da WordPress-Agenturen oft gemeinsam an Aktivitäten arbeiten. Die Antworten auf diese Fragen zu kennen, rückt das Portfolio jedoch ins rechte Licht.

Jeder hat schon die Stories von "unzugänglichen" WordPress-Agenturen gehört. Achten Sie also darauf, dass Sie eine Telefonnummer bekommen, nicht nur eine E-Mail-Adresse. Fragen Sie die Agentur, wie lange die Bearbeitungszeit für Nachrichten beträgt. Denken Sie daran, dass Sie die Möglichkeit haben sollten, die Agentur so schnell wie möglich zu kontaktieren, wenn Sie dringende Änderungen benötigen.

Eine einfache WordPress-Website, beinhaltet 3-5 Seitentypen (z. B. Home, Leistungen, Blog, Kontakt) und einige grundlegende Funktionen wie ein Formular und Schaltflächen für soziale Medien.

Die Kosten für eine solche Website würden in der Regel zwischen 2.000 € und 4.000 € liegen, je nachdem, wie viel Aufwand Sie der Agentur für den Inhalt und das Design zumuten wollen. Sie bekommen das, wofür Sie bezahlen, also wählen Sie eine Agentur, die Sie sich leisten können, und lassen Sie sie die Arbeit für Sie erledigen. Beispiele für Unternehmen, die solche Webseiten bevorzugen würden, sind lokale Geschäfte, Zahnärzte, industrielle Zulieferer und Restaurants.

Die nächste Kategorie von Websites enthält entweder mehr Inhalte, ist kreativer im Design oder hat zusätzliche Funktionen, die es den Besuchern ermöglichen, mit ihnen zu interagieren. Typischerweise haben sie 5-15 Seitentypen, einige Animationen und Schieberegler, vielleicht eine Anmeldefunktion, eine Mitgliedschaftsseite oder eine Buchungs- bzw. Listenfunktion.

Diese Art von Webseiten ist üblich für Marketing-Agenturen, Hotels, Immobilienagenturen und verschiedene andere mittelständische Unternehmen, welche die Präsentation ihrer Produkte und Dienstleistungen ernst nehmen. Die Kosten für solche Webseiten liegen normalerweise zwischen 5.000 € und 15.000 €, aber es ist gut, daran zu denken, dass sie wahrscheinlich auch mehr Wartungs- und Hosting-Kosten erfordern, um einen stabilen Betrieb zu gewährleisten.

WordPress Agenturen, die sich zusätzlich bspw. auf WooCommerce spezialisiert haben, können auch Online Shops entwickeln. 

WooCommerce bewahrt viele der Kernfunktionen der Standard-WordPress-Erfahrung, fügt aber eCommerce-Fähigkeit, Konfiguration und Anpassung hinzu. Wenn Sie WordPress in der Vergangenheit verwendet haben, vielleicht um einen Blog zu betreiben oder Ihr Unternehmen zu präsentieren, wird das Arbeiten mit WooCommerce sich vertraut anfühlen.